Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Privatkunden

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten?

Chatten Sie doch einfach mit uns. Klicken Sie dazu auf den Button "Jetzt chatten" oder rufen Sie den Chat über den Kontaktbereich am rechten Rand auf.

Zur Online-Terminvereinbarung
SSL verschlüsselte Übertragung

Telefonisch und im Chat erreichbar:
Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Beratungszeiten:
Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
(mit Terminvereinbarung)

Unsere BLZ & BIC
BLZ78350000
BICBYLADEM1COB
Überblick

Bau­kinder­geld im Überblick

Vom Leben in den eigenen Wänden träumen viele Menschen. Die Kredit­anstalt für Wieder­aufbau (KfW) und das Bundes­ministerium des Innern unterstützen mit dem Bau­kindergeld Familien mit Kindern und Allein­erziehende beim Schritt ins eigene Zuhause. Gefördert wird dabei sowohl der Neu­bau als auch der Kauf einer Immobilie. Der Kaufvertrag muss zwischen dem 1. Januar 2018 und dem 31. März 2021 unter­schrieben worden sein beziehungs­weise muss in diesem Zeit­raum die Bau­­genehmigung vorgelegen haben.

Ihre Vorteile

  • 1.200 Euro Zuschuss für jedes Kind unter 18 Jahren pro Jahr und für 10 Jahre
  • Das Geld muss nicht zurück­gezahlt werden
  • Gefördert wird der Erwerb oder Bau von selbst­genutztem Wohn­eigentum
  • Der Antrag auf Förderung kann bis spätestens zum 31. Dezember 2023 gestellt werden

Das Bau­kinder­geld: 1.200 Euro pro Jahr und Kind

Das Bau­kinder­geld erhalten Familien und Allein­erziehende für den Kauf oder Bau eines Eigen­heims (rückwirkend ab 1. Januar 2018). Voraus­gesetzt, sie haben mindestens ein kindergeld­berechtigtes Kind unter 18 Jahren und nutzen die Immobilie selbst. Die Einkommens­grenze bei einem Kind liegt bei 90.000 Euro zu versteuerndes Haushalts­einkommen. Für jedes weitere Kind erhöht sie sich um 15.000 Euro. Beantragt wird das Bau­kinder­geld bei der KfW.

Das Bayerische Bau­kinder­geld Plus: 300 Euro pro Jahr und Kind

In Bayern bekommen Familien und Allein­erziehende zusätzlich eine Bau­kinder­geld-Aufstockung. Hier gelten die gleichen Förder­voraus­setzungen wie beim bundes­weiten Bau­kinder­geld. Profitieren können alle, die seit mindestens einem Jahr ihren Wohn­sitz in Bayern haben oder dauer­haft in Bayern arbeiten. Das macht zusammen ganze 15.000 Euro über 10 Jahre (bei voller Aus­schöpfung). Das Bayerische Bau­kinder­geld Plus wird bei der BayernLabo beantragt.

Die Bayerische Eigenheim­zulage: 10.000 Euro einmalig

Seit dem 1. September 2018 können Sie beim Bau oder Kauf einer selbst­genutzten Immobilie die bayerische Eigenheim­zulage von einmalig 10.000 Euro beantragen (rück­wirkend zum 1. Juli 2018). Diese Förderung erhalten nicht nur Familien. Profitieren können alle, die seit mindestens einem Jahr ihren Wohn­sitz in Bayern haben oder dauer­haft in Bayern arbeiten. Auch hier gelten Einkommens­grenzen. Beantragt wird die Bayerische Eigenheim­zulage bei der BayernLabo.

Beispielrechnung

Anzahl der Kinder Baukindergeld* Baukindergeld Plus* Bayerische Eigenheimzulage** Förderbetrag gesamt
  - - 10.000 Euro 10.000 Euro
1 12.000 Euro 3.000 Euro 10.000 Euro 25.000 Euro
2 24.000 Euro 6.000 Euro 10.000 Euro 40.000 Euro
3 36.000 Euro 9.000 Euro 10.000 Euro 55.000 Euro

Mit Ihrer Sparkasse ins Eigenheim

LBS-Bausparen

Machen Sie aus Ihren Wohnwünschen Wirklichkeit: Ob kaufen, bauen oder modernisieren – mit LBS-Bausparen erreichen Sie Ihr Ziel.

S-Baufinanzierung

Ein Haus mit viel Platz für die ganze Familie oder eine eigene Wohnung in der Stadt: Mit der S-Baufinanzierung wird Ihr Wunsch schnell Wirklichkeit.

* Über einen Zeit­raum von 10 Jahren können Sie bis zu 12.000 Euro Bau­kinder­geld pro Kind und bis zu 3.000 Euro Bayerisches Bau­kinder­geld Plus pro Kind erhalten. Es gelten jeweils Einkommens­grenzen und weitere Voraus­setzungen.

** Die Bayerische Eigenheim­zulage können Sie als einmaligen staat­lichen Zuschuss zum Bau/Kauf von Eigen­wohn­raum in Bayern. Es gelten Einkommens­grenzen und weitere Voraus­setzungen.

Auf die staatlichen Zuschüsse besteht kein Rechts­anspruch.

Ihr nächster Schritt

Das Bau­kinder­geld kann über die Kredit­anstalt für Wieder­aufbau (KfW) beantragt werden. Weitere Informationen erhalten Sie im persönlichen Gespräch mit Ihrem Berater.

 Cookie Branding
i