Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
KundenServiceCenter
09561 70-0
Online-Banking-Hotline
09561 70-1212

Telefonisch und im Chat erreichbar:
Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Beratungszeiten:
Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
(mit Terminvereinbarung)

Unsere BLZ & BIC
BLZ78350000
BICBYLADEM1COB
LBS-Bausparen

Genau die richtige Finanzierung für Ihr Vorhaben finden – das kriegen wir gemeinsam hin.LBS-Bausparen bietet Ihnen eine Vielzahl cleverer Op­ti­onen, Ihr Immobilienvorhaben zu finanzieren. Erfahren Sie hier, wie andere ihre ideale Immobilienfinanzierung gefunden haben.

So einfach geht's

Business und Wohnen Tür an Tür – zinssicher finanziert mit LBS-Bausparen

Ob Sofortfinanzierung oder vorausschauende Planung – ergreifen Sie jetzt die Chance zur zinssicheren Finanzierung Ihrer Immobilie1.

Ihre Vorteile

Zinssicherheit

Profitieren Sie von dauerhaft niedrigen und stabilen Zinsen – heute und auch in Zukunft.

Flexibilität

Nutzen Sie variable Sondertilgungsmöglichkeiten.

Individualität

Wählen Sie Laufzeiten und Kreditbeträge, die zu Ihrem Vorhaben passen.

Ihr nächster Schritt

Entdecken Sie die zahlreichen Vorteile von LBS-Bausparen für Firmen- und Gewerbekundinnen und -kunden. Einfach Termin vereinbaren.

1Es gelten Voraussetzungen.

Konditionen

Die besten Konditionen für Ihre Immobilie

Mit LBS-Bausparen unkompliziert ans Ziel

Sichern Sie sich die noch niedrigen Darlehenszinsen und bauen Sie zuverlässig Eigenkapital für Ihr Immobilienvorhaben auf. Ob sofortige oder spätere Finanzierung: Mit LBS-Bausparen erreichen Sie Ihre Ziele und Wünsche und bleiben dabei flexibel.

Zinsentwicklung
Ihr nächster Schritt

Entdecken Sie die zahlreichen Vorteile von LBS-Bausparen für Firmen- und Gewerbekundinnen und -kunden. Einfach Termin vereinbaren.

1Es gelten Voraussetzungen.

FAQs

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert Bausparen?

Bausparen besteht aus zwei Phasen: der Sparphase und der anschließenden Darlehensphase. In der Sparphase sparen Sie erst einmal ein Guthaben an, das Bauspar­guthaben. Am besten gelingt das mit regelmäßigen, monatlichen Beträgen. Einmalzahlungen sind ebenfalls möglich.

Der angesparte Betrag fließt – bildlich gesprochen – in einen großen Topf, zusammen mit den Sparbeiträgen der anderen Personen, die bausparen. Denn Bausparen basiert auf der Idee des kollektiven Sparens.

Sobald das tariflich vereinbarte Guthaben angespart ist, die Bewertungszahl erreicht wurde und eine Mindestlaufzeit vergangen ist, erfolgt die Zuteilung – die Auszahlung von Guthaben. Dann können Sie die Auszahlung von Guthaben und Darlehen beantragen.

Damit beginnt Phase 2: die Darlehensphase. Das zinsgünstige Bauspardarlehen umfasst – je nach Tarif – maximal 70 Prozent der Bausparsumme und muss für wohnwirtschaftliche Zwecke genutzt werden.

Eine Immobilienfinanzierung für Firmen- und Gewerbekundinnen und - kunden ist, abhängig vom Verwendungszweck, ebenfalls möglich. Sie können damit zum Beispiel eine wohnwirtschaftlich genutzte Immobilie kaufen oder renovieren. Das aufgenommene Darlehen zahlen Sie monatlich in Form eines gleichbleibenden Zins- und Tilgungsbeitrags zurück.

Auch hier sind Sonderzahlungen möglich. Das so zurückgeführte Geld fließt wieder in den gemeinsamen Topf.

Wie hoch die ideale Bausparsumme für Sie ist, be­sprechen Sie gerne mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater in Ihrer Sparkasse vor Ort.

Wie lange ist die Zinsbindung?

Mit einem Bausparvertrag und einem Bauspardarlehen sichern Sie sich einen langfristig sicheren Zinssatz. Denn Ihr Darlehenszins steht bereits bei Vertrags­abschluss fest – unabhängig davon, wann Sie das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen.

Wenn Sie zum Beispiel heute einen Bausparvertrag in eine sofortige Finanzierung einbinden, können Sie sich eine Gesamt­zins­festschreibung für die komplette Darlehens­laufzeit sichern. Das können durchaus 20 oder 30 Jahre sein.

Durch die Nutzung staatlicher Förderungen oder durch Einmalzahlungen können sich die Darlehens­laufzeiten reduzieren.

Was kann ich mit LBS-Bausparen finanzieren?

Mit einem Bausparvertrag beziehungsweise Ihrem Bauspar­darlehen können Sie in erster Linie Wohn­immobilien finanzieren. Ganz unabhängig davon, ob Sie diese selbst bewohnen oder vermieten.

Darüber hinaus können Sie ein Bausparkonto auch in die Finanzierung anderer Maßnahmen einbinden. Zum Beispiel für sogenannte gemischt genutzte Objekte, die aus Geschäftsräumen und Wohnimmobilien bestehen. Oder aber auch unter bestimmten Voraus­setzungen für Maßnahmen, die der „Versorgung der Bevölkerung“ dienen. Sprechen Sie am besten Ihre Sparkasse an. Zudem haben Sie die Möglichkeit, freie Liquidität anzulegen. So sichern Sie zum Beispiel Ihr Immobilien­portfolio gegen steigende Zinsen ab oder sorgen für spätere Maßnahmen vor.

Wann ändern sich die Zinsen?

Bei LBS-Bausparen sind die Zinsen für Ihr Bauspar­darlehen ab Vertragsabschluss sicher und fest­geschrieben. Diese ändern sich nicht, bis Ihr Bauspar­darlehen zurückgezahlt ist.

Sind Sondertilgungen möglich?

Sondertilgungen und Sonderzahlungen sind bei einem LBS-Bauspardarlehen jederzeit kostenlos möglich. So bestimmen Sie selbst, wie schnell Sie Ihr Darlehen zurück­zahlen. Sprechen Sie hierzu am besten mit Ihrer Sparkasse.

 Cookie Branding
i